9. Mai 2017 Hendrik Lange

Spendenübergabe an Showdown-Spieler vom PRSV Halle e.V.

Am 08. Mai 2017 übergab Hendrik Lange, Landtagsabgeordneter der Fraktion DIE LINKE aus Halle, einen Spendenscheck über 300 Euro an die Showdown-Spieler des PRSV Halle e.V. um Carsten Hesse. Anschließend versuchte sich Hendrik Lange auch einmal selbst in diesem noch relativ unbekanntem Sport, der hauptsächlich durch blinde und sehbehinderte Menschen ausgeübt wird.

Mit der Spende unterstützt die Landtagsfraktion den Spiel- und Trainingsbetrieb. Showdown (oder Tischball) gibt es seit Beginn des neuen Jahrtausends in Deutschland. Entwickelt wurde es jedoch bereits in den 60er Jahren in Kanada. Dabei stehen sich zwei Spieler gegenüber, die versuchen, einen Ball mittels eines Schlägers in das gegnerische Tor zu spielen. Vorstellen kann man sich in etwa eine Mischung aus Tischtennis und Airhockey.

Der Solidarfonds der Abgeordneten der LINKEN wurde im Zuge der Ablehnung der Diätenerhöhung 1996 gegründet. Seitdem zahlen die Abgeordneten der Linksfraktion den Betrag der Diätenerhöhungen in diesen Fonds ein. An den Solidarfonds können Vereine aber auch Einzelpersonen Anträge auf Unterstützung ihrer gemeinnützigen Aktionen und Initiativen stellen. Seit der Gründung des Solidarfonds sind über 1.000.000 Euro an Spenden durch die Abgeordneten zusammengekommen und ausgereicht worden.