Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Klausurberatung in Brehna

Verständigung zu politischen Initiativen und Wahl der Fachsprecher_innen

Die Stadträtinnen und Stadträte der Fraktion DIE LINKE / Die PARTEI im Stadtrat Halle (Saale) führten am 27./28. September 2014 eine Klausurberatung in Brehna durch.

Zentrale Themen waren die Verständigung zu neuen Ansätzen einer konstruktiven Arbeit innerhalb der Fraktion sowie zu Arbeitsschwerpunkten in der Legislaturperiode. Neue Formen der Öffentlichkeitsarbeit wurden diskutiert und beraten, die in Kürze in einem Konzept der Öffentlichkeitsarbeit der Fraktion einmünden werden. Vereinbart wurden weitere thematische Fraktionssitzungen zu Initiativen und Projekten, die die Fraktion im Stadtrat auf den Weg bringen möchte.

Die Sprecherinnen und Sprecher der Fraktion für Themenfelder wurden gewählt. Finanzpolitischer Sprecher wurde Dr. Bodo Meerheim. Als Sprecher für Bildung/ Hochschule wurde Hendrik Lange und für Umweltfragen Anka Krimmling-Schoeffler benannt. Den Bereich Jugend/Soziales/ Gleichstellung übernimmt Ute Haupt, als Sprecher für Planung und Stadtentwicklung agiert Swen Knöchel. Sportpolitische Sprecherin wurde Katja Müller, für die kulturpolitischen Fragen übernimmt Rudenz Schramm die Verantwortung als Sprecher und als Sprecherin für Ordnung, Sicherheit und Bürgerbeteiligung wurde Marion Krischok gewählt.