Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

PM: Öffentliche Toiletten – zugänglich für alle

Zum Antrag der Fraktion DIE LINKE im Stadtrat Halle erklärt Marion Krischok, ordnungspolitische Sprecherin der Fraktion:

In der morgigen Stadtratssitzung wollen wir die Stadtverwaltung beauftragen, uns ein beschlussreifes Konzept für öffentliche Toiletten noch in diesem Jahr vorzulegen. Barrierefreie, öffentlich zugängliche Toiletten in höherer Anzahl sind sowohl für Einwohner*innen als auch für Tourist*innen wichtig. Für uns hängt die Attraktivität unserer Stadt auch von genügend öffentlichen Toiletten ab. Damit könnten außerdem viele Bäume und Sträucher geschützt werden. Auch in Zeiten klammer Kassen sollten wir an Grundbedürfnisse denken dürfen und dabei stinkende Ecken helfen zu vermeiden. Wege und Möglichkeiten dazu müssen wir gemeinsam finden. Hier wäre es gut, wenn vorhandene Toiletten in öffentlichen Einrichtungen und Gaststätten ohne Murren genutzt werden könnten. Wir fordern die Verwaltung ebenso auf zu prüfen, ob die halleschen Stadtwerke die öffentlichen Toiletten übernehmen können. Die Aussage der Verwaltung, dies sei nicht möglich, überzeugt uns nicht, da andere Städte hier schon mit gutem Beispiel vorangegangen sind. Wir hoffen, dass damit neue Toilettenanlagen erstellt werden sowie notwendige Reparaturen zeitnah erfolgen.


Kontakt

Fraktion DIE LINKE im Stadtrat Halle (Saale)

Stadthaus
Marktplatz 02
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345/ 221 3056   

DIELINKE-fraktion@halle.de

Twitter
Facebook