Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Am Samstag, den 10. Oktober 2009 fand im Kulturtreff Halle-Neustadt (Am Stadion 6) der 4. Stadtparteitag des Stadtverbandes DIE LINKE Halle statt. Aufgabe des Stadtparteitages war die Entlastung des bisherigen Stadtvorstandes, sowie die turnusmäßige Neubesetzung aller Gremien des Stadtverbandes sowie die Neuwahl der 14 Delegierten zum Landesparteitag und der 4 Delegierten zum Bundesparteitag.
 
Als Gast wurde unter anderem Wulf Gallert, der Vorsitzende der Landtagsfraktion erwartet.
 
Auf der Tagesordnung stand auch der Bericht des Vorstandes über die in den vergangenen 2 Jahren geleistet Arbeit. Diese umfasste die Phase der Parteifusion von Linkspartei.PDS und WASG, sowie die Vorbereitung der erfolgreich bestandenen Wahlen des Jahres 2009. Der Bericht wurde durch die Versammlung bestätigt und damit der alte Stadtvorstand entlastet.
 
Die Delegierten des Landesparteitages, dessen 1. Tagung am 14. November 2009 stattfindet, stehen vor der Aufgabe, neben der turnusmäßigen Neubesetzung der Landesgremien, im kommenden Jahr auch das Wahlprogramm zu beschließen, mit dem sich DIE LINKE 2011 zur Landtagswahl stellen wird.