Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Einberufung der Gesamtmitgliederversammlung

(Beschluss des Stadtvorstandes vom 18. März 2015)

Der Stadtvorstand DIE LINKE Halle beruft für Samstag, dem 05. September 2015, um 09:30 Uhr in den Kulturtreff Halle-Neustadt (Am Stadion 5) eine Gesamtmitgliederversammlung aller in der Stadt Halle (Saale) wohnenden, zur Landtagswahl wahlberechtigten Mitglieder der Partei DIE LINKE ein.

Die Gesamtmitgliederversammlung wird zugleich als 4 Teilversammlungen, der in den Wahlkreisen 35, 36, 37 und 38 wohnenden und zur Landtagswahl wahlberechtigten Mitglieder der Partei DIE LINKE einberufen.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  • Wahl der 14 Vertreter_innen zur Landesvertreterversammlung
  • Wahl der Wahlkreisbewerber_innen in 4 Teilversammlungen
  • Bestimmung der vom Stadtverband Halle unterstützten Listenkandidat_innen für die Landesvertreterversammlung
  • Bestimmung Vertrauensperson für Kreiswahlvorschläge
  • ggf. Beschlussfassung zu Änderungsanträgen zum Landeswahlprogramm
  • Für die Wahlhandlungen gelten das Wahlgesetz des Landes Sachsen-Anhalt, die satzunggemäßen Bestimmungen sowie die Wahlordnung der Partei DIE LINKE.

Bewerberinnen und Bewerber um einen Wahlkreis oder um eine Kandidatur auf der Landesliste über den Stadtverband Halle werden aufgefordert, ihre Bewerbung auf dem vom Stadtvorstand bereitgestellten Formblatt beim Stadtvorstand schriftlich einzureichen. Die Bewerbungen werden dann den Mitgliedern zur Vorbereitung der Gesamtmitgliederversammlung zur Verfügung gestellt.

Für die Bewerbungen gelten die vom Landesvorstand am 17. Februar 2015 beschlossenen Kriterien für Kandidaturen.

Bewerberinnen und Bewerber erhalten in der Versammlung 7 Minuten Zeit, sich und ihr Programm vorzustellen, das nähere regelt die von der Versammlung zu beschließende Geschäftsordnung.

Der Stadtvorstand behält sich vor, durch Beschluss zu einzelnen Bewerbungen Stellung zu nehmen oder den Versammlungsmitgliedern Empfehlungen für die Wahl zu geben. Hierüber wird er in seiner Sitzung am 02. September 2015 befinden.